Feldhandball-Pokalrunde 1972 - Finalspiele
Halbfinale
1972   TS Steinheim 1874 S2 - N1 VfL Eintracht Hagen 17 : 12 / 16 : 16
1972   TV Angermund 09 N2 - S1 TV Hochdorf 13 : 10 / 11 : 16°
Das Rückspiel in Hochdorf (8:13 f. Hochdorf) wurde wiederholt, da beim ersten Spiel die Tore zu klein waren. Das Wiederholungsspiel wurde verlängert.
Finale
20.08.1972 Rüsselsheim TS Steinheim 1874 S2 - S1 TV Hochdorf n.V. 17 : 15

Endspiel um die Deutsche Pokalmeisterschaft im Feldhandball 1972  
TS Steinheim 1874 - TV Hochdorf n.V. 17:15 (10:10)
Steinheim Peter Lohn; Robert Becker, Wolfgang Schwarz, Wohlfahrt, Ulli Schulz, Helmut Eberle, Joachim Beer, Jürgen Jung (3), Toni Müller (3/3), Lothar Möser (3), Volker Leggemann (4/1), Bernd Hummel (4), Trainer: Manfred Just
Hochdorf Klaus Becker; Josef Ehmann, Manfred Müller, Peter Frisch (1), Werner Häfele, Hans Stein, Alois Ehmann, Wilfried Job (6/1), Hermann Schotter, Robert Becker (3/2), Hans Schmitz, Roland Butz (5), Trainer: Franz Hutter
Torfolge Reg. 10:10 - Verl.: 12:12, 16:12, 17:15 Leggemann (80.)
Ort / ZS / SR Ort: Rüsselsheim (Opel-Stadion) - Zuschauer: 6.000 - Schiedsrichter: Falkenstein (Opladen)